Zutaten

 
TEIG
100 gweiche Butter
100 gRohrohrzucker
1Prise (Zitronen)Salz
2Eier
250 gDinkelmehl Typ 630
2 TLWeinsteinbackpulver
4-5 EL Lemon Curd
Saft ½ Zitrone
Etwas Zitronenabrieb
AUSSERDE
Etwas Butter und Mehl für die Form
Puderzucker
Zitronensaft
Zitronenzesten

Utensilien

  • Zwei Gugelhupfformen mit ca. 15 cm Durchmesser

Zubereitung

  1. Butter, Zucker und Salz schaumig schlagen.
  2. Die Eier einzeln unterrühren. Zitronenabrieb hinzufügen.
  3. Mehl mit Weinsteinbackpulver mischen und im Wechsel mit Lemon Curd und Zitronensaft unterrühren.
  4. 2 kleine Gugelhupfformen (Durchmesser ca. 15 cm) einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  5. Formen ¾ mit Teig füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 45 min bei 175°C Umluft backen. Stäbchentest machen!
  6. Die Kuchen auskühlen lassen und aus der Form nehmen.
  7. Aus Zitronensaft und Puderzucker einen Zuckerguss anrühren und die Kuchen damit überziehen. Mit Zitronenzesten bestreuen.

Notizen

Ihr könnt natürlich auch einen größeren Kuchen backen, anstelle von zwei kleinen.