Zutaten

 

TEIG
400 gDinkelmehl Typ 630
15 gfrische Hefe
125 mlMilch
70 gRohrohrzucker
1Prise Salz
100 gweiche Butter
2Eigelb
10 gVanillezucker
FÜLLUNG
200 ggemahlene Haselnüsse
3Eiweiß
120 gRohrohrzucker
1Prise Salz
10 gVanillezucker
etwas Rumaroma
AUSSERDE
1Eigelb zum Bestreichen
2 ELMilch
Puderzucker nach Belieben

Utensilien

  • 1 Kastenform

Zubereitung

  1. Die Zutaten für den Hefeteig zu einem Teig verkneten.
  2. Den Teig abgedeckt ca. 60 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen bis er sich mindestens verdoppelt hat.
  3. In der Zwischenzeit kannst du die Füllung schon mal vorbereiten. Hierfür die Haselnüsse mit Eiweiß, Salz, Zucker, Vanillezucker und Rumaroma vermischen.
  4. Kastenform mit Backpapier auslegen. Den Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Die Füllung darauf verteilen und von der langen Seite her einrollen.
  5. Die Rolle der Länge nach einmal halbieren und beide Stränge miteinander verdrehen. In die Form legen und abgedeckt nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.
  6. Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  7. Eigelb mit Milch vermischen und den Nusszopf damit bestreichen. Ca. 45-50 Minuten backen. Wenn der Zopf obendrauf zu dunkel wird mit Alufolie abdecken. Anstelle der Alufolie kannst du auch ein weiteres Blech darüber schieben.
  8. Aus dem Ofen holen und vollständig auskühlen lassen.