Zutaten

 
TEIG
200 gDinkelmehl Typ 630
150 gPistazienmehl
80 gRohrohrzucker
20 gHonig
1Prise Salz
130 mlMilch
7 gWeinsteinbackpulver
100 gweiche Butter
Zitronenabrieb
AUSSERDE
Puderzucker
Zitronensaft
Zitronenabrieb
Pistazien gehackt

Zubereitung

  1. Mehl, Pistazienmehl und Backpulver vermischen.
  2. Die Mehlmischung mit Zucker, Salz, Zitronenabrieb und Butter vermengen.
  3. Milch und Honig zufügen und verkneten. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Mit feuchten Händen zu kleinen Kugeln formen – meine Kugeln waren ungefähr walnussgroß.
  5. Teigkugeln mit genügend Abstand auf ein Blech mit Backpapier legen und im vorgeheizten Backofen für 15-20 Minuten backen.
  6. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  7. Für die Glasur aus Puderzucker und Zitronensaft eine dickflüssige Glasur anrühren.
  8. Glasur auf den Keksen verteilen und nach Wunsch mit Zitronenabrieb oder gehackten Pistazien bestreuen.