Italienische Apfeltarte (Torta di Mele)

Über dieses Rezept: Dies ist mein Lieblings-Apfelkuchenrezept (und das von meinem Freund auch). Der Apfelkuchen schmeckt am besten lauwarm!

ZUTATEN:
ERGIBT: 1 APFELKUCHEN

  • 100 g Butter und etwas für die Form
  • ausgekratztes Mark von 2 Vanilleschoten
  • 250 g Zucker
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Milch
  • 900 g Äpfel (Cox Orange sind die besten), geschält, Kerngehäuse entfernt und in dünne Scheiben geschnitten

ZUBEREITUNG:
ZUBEREITUNG:15MINUTEN  ›  KOCHZEIT: 45MINUTEN  ›  FERTIG IN:1STUNDE 

  1. 100 g Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen.
  2. Eine Pieform (ca. 30 cm Durchmesser) mit Butterbrotpapier auslegen und mit weicher Butter einfetten. Backofen auf 190 °C (Umluft 170 °C.) vorheizen.
  3. Mehl mit Backpulver vermischen. Mit dem Schneebesen Eier, Zucker, leicht abgekühlte Butter, das mit Backpulver vermischte Mehl, Vanillemark, Salz und Milch zu einem flüssigen Teig verrühren. Apfelscheiben unterheben und in die vorbereitete Pieform geben. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen. Nach 30 Minuten mit Backpapier abdecken, damit er nicht zu braun wird.

OFENTEMPERATUR UMRECHNEN

Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.