ZUTATEN

480 gMehl
140 gPuderzucker
280 gButter
1 Pck.Vanillezucker
2 St.Eigelb
Marmelade zum Bestreichen

ZUBEREITUNG

  1. Für den Teig alle Zutaten zu einer homogenen Masse verarbeiten und über Nacht ruhen lassen.
  2. Am nächsten Tag den Teig ausrollen, Kreise oder andere Formen mit und ohne Loch in der Mitte ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in den Ofen schieben. Bei 180 °C goldbraun backen.
  3. Die ausgekühlten Plätzchen ohne Loch mit Marmelade bestreichen und mit einem Plätzchen mit Loch zusammenkleben.
  4. Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.