ZUTATEN FÜR 1 PORTIONEN:

75 gButter
70 gPuderzucker
3Eigelb
180 gMehl
Zitronenabrieb oder Limettenabrieb (oder andere Würze)
500 gSahnequark (fromage blanc)
1 BeutelSahnepuddingpulver oder Vanillepuddingpulver
50 mlSahne
150 gZucker
3Eigelb
3Eiweiß
1 SpritzerZitronensaft
Puderzucker zum Bestreuen

Verfasser:
sorci_rives

Aus den ersten fünf Zutaten einen Mürbeteig zubereiten, je nach Konsistenz mit noch etwas Eiweiß oder ein paar Tropfen Wasser anfeuchten, in Frischhaltefolie gewickelt eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig zwischen zwei Frischhaltefolien sehr dünn ausrollen und in eine Tarte-Form (oder Springform Ø 26 cm) geben. Dabei einen ausreichend hohen Rand hochziehen.

Den Quark mit den Eigelben, dem mit etwas Sahne verrührtem Puddingpulver und dem Zucker vermischen. Das Eiweiß anschlagen, dann mit dem Spritzer Zitronensaft zu steifem Eischnee schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse ziehen, sodass dennoch keine “Wölkchen” mehr zu sehen sind.

In dem auf 150° Umluft vorgeheizten Ofen 1 Stunde backen (wichtig: nicht heißer, nicht kürzer!). Noch heiß auf ein rundes Auskühlgitter stürzen (dazu das Gitter auf die Form legen, Form und Gitter zusammen ergreifen und wenden). Bei Zimmertemperatur gründlich auskühlen lassen.

Ausgekühlt auf einen Kuchenteller stürzen und mit etwas Puderzucker bestreuen.

Arbeitszeit:ca. 30 Min.
Koch-/Backzeit:ca. 1 Std.
Ruhezeit:ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:keine Angabe