ZUTATEN
Für den Teig:
4 St.
Eier
80 g
Zucker
80 g
Mehl
1 TL
Vanilleextrakt
40 ml
Öl
40 ml
Wasser
1 TL
gemahlener Zimt
30 g
Kakaopulver
1 TL
Backpulver
Für die Creme:
60 g
Schokolade
250 ml
Schlagsahne
70 g
Puderzucker

ZUBEREITUNG


Eiweiße und Zucker steif schlagen und beiseite legen. Eigelbe kurz schaumig rühren und Vanilleextrakt, Wasser, Öl sowie eine Mischung aus Mehl, Backpulver und Zimt beimengen. Zum Schluss den Eischnee unterheben.
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, verteilen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10 Minuten backen. Nach dem Backen das Backpapier abziehen und den gebackenen Teig mit einem anderen Blatt Backpapier aufrollen. So auskühlen lassen.
Schokolade mit 4 EL Sahne in der Mikrowelle erwärmen und etwas abkühlen lassen. Sahne mit Puderzucker steif schlagen und anschließend die abgekühlte Schokolade unterrühren.
Die Creme auf dem Biskuit verstreichen und aufrollen. Die Rolle kalt stellen.