ZUTATEN
500 g
Hähnchenflügel
6 EL
flüssiger Honig
Salz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
1 TL
Paprikapulver, edelsüß
1/2 TL
Chili
2 EL
Worcester Sauce
1 TL
Qualitäts-Sojasoße
Saft von 1/2 Zitrone
1 TL
Ingwer, getrocknet
3
Knoblauchzehen
6 EL
Öl

ZUBEREITUNG


Für die Marinade die Zutaten mit einem Schneebesen verrühren. Die Hähnchenflügel salzen, durch die Marinade ziehen und marinieren lassen. Die marinierten Hähnchenflügel in eine Auflaufform legen und mit der restlichen Marinade übergießen. Den Deckel drauf legen oder Alufolie verwenden.
Zugedeckt bei 160 °C ca. 45 Minuten braten. Den Deckel abnehmen und bei 180 °C ca. 20 Minuten fertig braten, dabei regelmäßig angießen.
Mit knusprigem Brot oder Salzkartoffeln servieren. Alternativ kann man die Hähnchenflügel auch auf einem Grill garen.
Das Fleisch im Idealfall 24 Stunden oder über Nacht marinieren lassen, aber 2 Stunden sind auch ausreichend, wenn es etwas schneller gehen muss.