ZUTATEN
500 g
Mehl
250 g
Butter
200 ml
saure Sahne
1 St.
Ei
1 TL
Salz
60 g
geriebener Käse
Ei(er) zum Bestreichen


ZUBEREITUNG


Mehl, Butter, saure Sahne, Eier und Salz zu einem Teig verkneten. Die Teigkugel in Lebensmittelfolie einwickeln und eine Stunde kalt stellen.
Nach einer Stunde ca. 5 mm dick ausrollen. Mit verquirltem Ei bestreichen und mit geriebenem Käse bestreuen.
In Streifen schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und in den Ofen schieben.
Bei 200 °C ca. 15 Minuten backen – nicht aus dem Auge lassen.