Zutaten

Anzahl Portionen:   

1 Knoblauchzehe
30 ml Sojasoße
1 EL Ahornsirup
1/2 Saft von Limette
1 TL Ingwer, geschält und gehackt
1 Frühlingszwiebel
2 Handvoll Sojasprossen
3 Handvoll Salatmischung (z. B. Spinat, Rucola, Feldsalat etc.)
2 EL Leinsamen, geröstet
10 Reisblätter (15 cm oder größer)
10 Stück marinierter Tofu in Kokoskruste
10 TL geräucherte Chili- Mayonnaise

Rezept-Zubereitung

Sommerrollen sind Teil der asiatischen Esskultur und lassen sich mit allen möglichen Zutaten füllen. Hier geht es ganz gesund zu mit frischem Salat und mariniertem Tofu.

Willkommen in Amerika! Kristina Koch stellt in diesem Buch die aktuellsten Foodtrends aus ihrer Wahlheimat Kalifornien vor. Die kalifornische Küche trägt internationale Züge und gilt zugleich als eine der gesündesten Länderküchen der Welt. Sommerlich leicht mit viel Obst und Gemüse – so kommen die vorgestellten Gerichte daher.

Köstliche Rezepte für Dattelbrot, gerösteten Butternut Squash mit Salbeizimt oder Sushi mit Quinoa sind nur ein Bruchteil dessen, was euch im Buch erwartet. Und eben auch diese leckeren Sommerrollen – Rezept verraten wir hier!

Arbeitsschritte

1ErledigtFür das Dressing Knoblauch schälen und durchpressen. In einer kleinen Schüssel mit Sojasoße, Ahornsirup, Limettensaft, Ingwer und Knoblauch vermengen.
2ErledigtFür die Rollen Frühlingszwiebel waschen, putzen und klein hacken. Sojasprossen und Salatmischung waschen und trocken schleudern. Mit Frühlingszwiebel, Leinsamen und Dressing in einer großen Schale gut vermischen.
3ErledigtReisblätter nacheinander 2 Sekunden in eine Schale mit Wasser tauchen und auf einer Arbeitsfläche auslegen.
4ErledigtAuf jedes Reisblatt mittig etwas von der vorbereiteten Salatmischung geben. Dabei die Ränder rundum frei lassen.
5ErledigtTofuwürfel halbieren und auf die Salatmischung setzen. Auf jeder Portion 1 TL Chili-Mayonnaise verteilen.
6ErledigtSobald die Reisblätter weich und dehnbar sind, die seitlichen Ränder über die Füllung klappen und das Ganze fest aufrollen.