Der Schmetterlingskuchen macht an diesen tristen Tagen so richtig Spaß, weil er den Frühling nicht mehr so weit weg erscheinen lässt. Er ist gerade etwas für einen Kindergeburtstag, weil er wirklich farbenfroh ist. Denn Ihr wisst ja, das die Kinder bunte Sachen lieben. Der Schmetterlingskuchen passt zu vielen Anlässen, da der Schmetterling frei mit allen Arten von Obst dekoriert werden kann, egal ob frisch oder gefroren.

Die ganz Süßen unter Euch können den Schmetterling auch aus Süßigkeiten erstellen. Das kann natürlich jeder selbst entscheiden, wobei man vielleicht auch ein wenig auf die Figur achten sollte. ?

REZEPT ZUM VIDEO

ZUTATEN TEIG

  • 150 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 55 ml Öl
  • 55 ml Mineralwasser
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei

ZUTATEN PUDDINGCREME

  • 250 ml Milch
  • 1 Päckchen backfeste Puddingcreme

ZUTATEN DEKORATION

  • Pfirsiche
  • Weintrauben
  • Erdbeeren
  • Ananas

ZUBEREITUNG

  1. Mehl, Zucker, Öl, Mineralwasser, Backpulver und das Ei in eine Schüssel geben und verrühren.
  2. Dann den Teig in eine Springform geben (26 oder 28 cm).
  3. Kuchen für ca. 25 min bei 180°C Ober- und Unterhitze backen.
  4. Den Kuchen aus der Backform nehmen und in 2 Hälften schneiden.
  5. Daraus einen Schmetterling formen.
  6. Die Puddingcreme anrühren und auf dem Kuchen verteilen.
  7. Den Schmetterling mit Obst dekorieren.
  8. Zuletzt noch das Obst mit Tortenguss fixieren.