Zutaten für 2 Portionen:

200 gMehl
2Ei(er)
2 ½ ELWasser
etwasSalz

Verfasser:
Clemens.

In eine Schussel gibt man Mehl, Eier, Wasser und etwas Salz, rührt alles zusammen und verarbeitet es zu einem festen Teig. Dieser wird so lange geknetet, bis er zart und geschmeidig ist. Auf bemehlter Fläche dünne Flecke auswellen, abtrocknen lassen. Nudelflecke aufrollen, dünn schneiden und gut nachtrocknen.
Wer natürlich im Besitz einer Nudelmaschine ist, macht den Teig etwas fester.
Mit meiner Nudelmaschine kann ich Flecke für Maultaschen, Lasagne, breite Nudeln, Suppennudeln und Spaghetti machen. Wenn ich den Teig geknetet habe, sind meine Nudeln fertig bis das Salzwasser kocht. Garzeit höchstens 5 Min.
Für eine Nudelsuppe werden die Nudeln in Salzwasser gekocht, mit kalten Wasser überbraust.

Arbeitszeit:ca. 10 Min.
Ruhezeit:ca. 5 Std.
Schwierigkeitsgrad:simpel
Kalorien p. P.:ca. 429