ZUTATEN FÜR 6 PORTIONEN:

750 gNudeln, (Fusilli)
3 kleineChilischote(n)
1 BundFrühlingszwiebel(n)
2 Zehe/nKnoblauch
250 mlWeißwein
500 gSchlagsahne
2 Pck.Hummerpaste, à 40 g
150 gZuckerschote(n)
250 mlGemüsebrühe
400 gKrebse, (Flusskrebse)
100 gButter
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Verfasser:
NoirFleur

Frühlingszwiebeln in ca. 0,5 cm breite Ringe schneiden. Knoblauch klein schneiden. Chilischoten ebenfalls in schmale Ringe schneiden (je nach Schärfebedarf können auch die Kerne weggelassen werden). Zuckerschoten in 3 cm lange Stücke schneiden.

Fusilli der Packungsanweisung entsprechend zubereiten bis sie al dente sind, danach auf jeden Fall kalt abschrecken, damit die Nudeln nicht weiter garen.

Nun zur Soße. Dafür Sahne erwärmen und Gemüsebrühe, Butter, Hummerpaste, Weißwein sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack zugeben. Die Soße auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Währenddessen die Flusskrebse in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Nach ca. 3 Minuten das gesamte Gemüse (auch Knoblauch und Chili) hinzugeben und weitere 3 Minuten anbraten.

WICHTIG: Die Zuckerschoten dürfen auf keinen Fall weich werden!
Jetzt die Hummersauce zugeben, kurz einköcheln und dann die fertigen Nudeln zugeben. Alles kurz schwenken.

Anmerkung:
Musste ein bisschen tüfteln, aber nun schmeckt das Rezept nahezu identisch wie Granchi di Fiume bei Vapiano.

Arbeitszeit:ca. 30 Min.
Koch-/Backzeit:ca. 15 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:keine Angabe