ZUTATEN FÜR 1 PORTIONEN:

150 gMehl (Weizenmehl)
½ Pck.Backpulver
75 gQuark (Magerquark)
3 ELOlivenöl
3 ELMilch
etwasSalz
500 gKürbisfleisch, in Stifte geschnitten.
30 gTomate(n), getrocknet, evt. mehr
3 ELÖl
2 Zehe/nKnoblauch, gehackt
1Zwiebel(n), gehackt
1Chilischote(n), rot, ohne Kerne, gehackt
Salz und Pfeffer
3Ei(er)
150 gsüße Sahne
2 ELKräuter (z.B. Thymian, Rosmarin,Salbei), gehackt
150 gFeta-Käse, zerbröckelt
100 gOliven, schwarz, ohne Stein, grob geschnitten
Fett für die Form

Verfasser:
Otilchen

Geschnittenes Kürbisfleisch, Tomaten, Öl, Knoblauch, Zwiebel, Chili, Salz und Pfeffer ca. 5 Minuten andünsten, etwas abkühlen lassen.
Die Zutaten für den Teig (Mehl, Backpulver, Quark, Öl, Milch, Salz) verkneten ausrollen (am besten mit geölten Händen in der Form ausstreichen) und in eine gefettete Form legen. Dabei einen 2-cm-hohen Rand formen.
Dann das gedünstete Gemüse auf dem Boden verteilen.
Für den Guss die Eier, Sahne und Kräuter verquirlen und über den Boden gießen. Zum Schluss den zerbröckelten Feta-Käse und die Oliven über der Tarte verteilen und bei ca. 200°C (Umluft 170°C) ca. 30 Minuten backen.
Schmeckt warm und kalt.

Arbeitszeit:ca. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:ca. 2.640