MASCARPONE – KIRSCH – TORTE

festliche Torte mit Pfiff

ZUTATEN FÜR 1 PORTIONEN:

1 GlasSauerkirschen, (720 ml)
175 gButter
225 gZucker
3Ei(er)
200 gMehl
2 TLBackpulver
3 ELNutella (Nussnougat-Creme)
500 gMascarpone
250 gQuark (Magerquark)
1 Pck.Tortenguss, rot
250 mlSahne
1 DoseWaffelröllchen mit Cremefüllung (400g)

Verfasser:
Friesin

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

Die Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.
Butter und 150 g Zucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Springform (~26 cm) streichen. Übrigen Teig und Nougatcreme verrühren, auf den hellen Teig streichen, marmorieren.
Kirschen bis auf ca. 14 Stück darauf verteilen. Etwa 40 Min. backen. Abkühlen lassen.

Mascarpone mit 50 g Zucker aufschlagen. Quark unterziehen. Tortenboden auf eine Platte setzen. Springformrand oder Tortenring drumstellen. Quarkcreme darauf streichen.

250 ml Kirschsaft, Tortengusspulver und 25 g Zucker verrühren, aufkochen
und dann etwas abkühlen lassen. Auf der Torte verteilen. Ca. 2 Std. kalt stellen.

Tortenring entfernen. Sahne steif schlagen. Tortenrand mit der Hälfte der Sahne bestreichen.

Die Waffelröllchen etwas kürzen und dicht an dicht an den Rand setzen. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel füllen, Tuffs auf die Torte setzen, mit den übrigen Kirschen verzieren.

Arbeitszeit:ca. 40 Min.
Ruhezeit:ca. 3 Std.
Schwierigkeitsgrad:pfiffig
Kalorien p. P.:keine Angabe