Bonbons aus Karamell, Toffee, Kuhbonbons…wir haben verstanden. Es handelt sich um diese köstliche, unwiderstehliche, weiche Süßigkeit, die wir alle schon einmal in den Zähnen hängen gehabt haben. Wenn sie zu euren Lieblingssüßigkeiten gehören, wisst ihr, dass ihre Zubereitung sehr einfach ist. Wir zeigen euch wies geht.

Zutaten:

200g Glukosesirup200g Sahne oder Kondensmilch100g feiner Zucker100g Rohrzucker50g Butter1 Prise Salz

1. Schmelzt die Butter und mischt alle Zutaten in einer Schale zusammen.

2. Verrührt alles mit einem Schneebesen.

3. Legt Backpapier auf einen Glasbehälter und gießt die Masse darauf.

4. Gebt alles für 6 Minuten in die Mikrowelle und unterbrecht den Vorgang alle 2 Minuten um die Masse umzurühren.

Wenn die 6 Minuten vorbei sind, lasst die Masse auf Zimmertemperatur abkühlen. Stellt sie anschließend für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.

5. Nach zwei Stunden könnt ihr den “Backstein” rausnehmen und ihn in kleine Würfel schneiden.

6. Hier sind eure hausgemachten Kuhbonbons!

https://youtu.be/b1u83ZfwmT8