ZUTATEN

Für den Teig:

1 kgMehl300 mlMilch120 gButter100 gZucker40 gHefe3 St.EigelbeZitronenschaleSalz

Für die Pflaumenmusfüllung:

200 gPflaumenmus + Zitronenschale

Für die Nussfüllung:

180 ggemahlene Nüsse (am besten Walnüsse)200 mlMilch30 gSemmelbrösel80 gZuckerVanille + Zitronenschale

Für die Mohnfüllung:

200 ggemahlener Mohn200 mlMilch120 gZucker10 gButterVanille + Zitronenschale

Für die Quarkfüllung:

300 gQuark80 gZucker80 gButter20 gRosinen2 St.EigelbeVanilleZitronenschale + Eischnee aus 2 St. Eiweiß

ZUBEREITUNG

  1. Die Zutaten zu einer Teigkugel verkneten und diese mit einem sauberen Geschirrtuch zugedeckt aufgehen lassen. Wenn der Teig sein Volumen verdoppelt hat, wird er in 5 Portionen geteilt. 4 Teile ausrollen und aus dem fünften Stück wird das Gitter geformt.
  2. Die Füllungen zubereiten. Für die Nussfüllung Nüsse mit heißer Milch abschrecken und anschließend die anderen Zutaten beimengen. Bei der Mohnfüllung genauso vorgehen, bloß statt Nüssen Mohn verwenden. Für die Quarkfüllung die Zutaten einfach nur verrühren. Für die Pflaumenmusfüllung Pflaumenmus mit Zitronenschale abschmecken.
  3. Ein Backblech mit hohem Rand mit Backpapier auslegen. Eine Teigplatte aufs Blech legen, Pflaumenmusfüllung verstreichen, die Zweite Teigplatte darauf legen, die Nussfüllung verteilen, mit der dritten Teigplatte zudecken, die Quarkfüllung verstreichen und darauf das aus dem letzten Teigstück geformte Gitter legen.
  4. Mit verquirltem Ei bestreichen und in den Ofen schieben.
  5. Bei 175 °C ca. 30 Minuten backen, aber aufpassen und den Kuchen nicht aus dem Auge lassen. Nach dem Backen die Oberseite mit Puderzucker bestäuben.