ZUTATEN
500 ml
Kefir
2 St.
Eier
150 ml
Öl
3 EL
Ahornsirup
120 g
Rohrzucker
400 g
Bio Dinkelmehl
1 TL
Natron
1/2 TL
phosphatfreies Backpulver
2 TL
abgeriebene Zitronenschale
1 Prise
Salz
1 Handvoll
Pekan- und Walnüsse, grob gehackt


ZUBEREITUNG


Die flüssigen Zutaten verquirlen.
Die trockenen Zutaten miteinander vermischen und dann mit den flüssigen verrühren.
Die Gugelhupfform einfetten (z.B. mit Butter oder Schmalz) und mit Mehl bestäuben.
Den Teig (er ist relativ dünnflüssig, nicht erschrecken) in die Form geben und bei 170 °C eine Stunde (oder mehr) backen.
Etwas abkühlen lassen, stürzen und mit Puderzucker bestäuben.
Der Gugelhupf ist saftig, nicht zu süß und riecht gut. Guten Appetit.