ZUTATEN
Für die Krokant-Rollen:


300 g
Zucker
250 g
Butter
1 Dose
Kondensmilch
250 g
gemahlene Walnüsse
Für die Puffreis-Rollen:
4 St.
Eier
4 EL
Kakaopulver
200 g
Puderzucker
200 g
Kokosfett
1 Pck.
Puffreis

ZUBEREITUNG


Krokant-Rollen:
Zucker in einem Topf bei geringer Hitze karamellisieren lassen. Ich bereite Karamell so zu, dass ich den Zucker im Topf nicht rühre.
Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, Butter hinzufügen und verrühren. Kondensmilch dazugeben und erneut verrühren. Die ganze Masse kochen lassen und dann vom Herd nehmen. Zu der noch warmen Masse gemahlene Walnüsse geben, verrühren und die Waffel füllen.
Waffel vor dem Füllen etwa 10 Minuten lang auf einem feuchten Tuch anfeuchten lassen, damit sie gut gerollt werden kann.
Nach dem Aufrollen in Alufolie fest verpacken und auskühlen lassen.
Puffreis-Rollen:
Eier mit Zucker und Kakaopulver über dem Wasserbad schaumig rühren. Nach und nach Fett hinzufügen und zu einer dicken Masse verrühren. Die dicke Masse vom Wasserbad nehmen, eine ganze Packung Puffreis dazugeben, verrühren und die Waffel füllen.
Die Waffel wieder vor dem Füllen etwa 10 Minuten lang auf einem feuchten Tuch anfeuchten lassen, damit sie gut gerollt werden kann.
In Alufolie verpacken und auskühlen lassen.
Zubereitung des Rezepts Traditionelle Krokant- und Puffreis-Rollen – ein Ausflug zurück in die Kindheit, schritt 1
Zubereitung des Rezepts Traditionelle Krokant- und Puffreis-Rollen – ein Ausflug zurück in die Kindheit, schritt 2