ZUTATEN (20 STÜCK)

Teig:
250 g
Quark
250 g
Mehl (Weizen, Dinkel oder Vollkorn)
1
Päckchen Backpulver

Tomatensoße:
200 ml
Passierte Tomaten
1 TL
Oregano (getrocknet)
1 TL
Basilikum (getrocknet)
Salz,
Pfeffer
Außerdem:
Beliebige Zutaten zum belegen

ZUBEREITUNG
Teig:
Den Quark zusammen mit dem Mehl und dem
Backpulver zu einem Teig verkneten.
Diese könnt ihr entweder mit den Händen
oder mit einer Küchenmaschine machen.
Den Teig
auf einer bemehlten Arbeitsfläche in zwei Teile einteilen und jeweils zu einem
Rechteck ausrollen.
Alle
Zutaten für die Tomatensoße zusammen mischen und auf den Teig streichen, mit
beliebigen Zutaten belegen und den Teig vorsichtig von der langen Seite
aufrollen.

Aus jeweils
einer Rolle ca. 10 kleine Stücke schneiden und diese mit der Schnittstelle auf ein Backblech oder Kasserolle mit
Backpapier legen.
In den
vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft oder 200°C Ober-/Unterhitze für ca. 20
Minuten ausbacken.
Oder im
Kontaktgrill bei Stufe 3,5 für ca. 12Minuten ausbacken.

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
Backofen:
180°C Umluft oder 200°C Ober-/Unterhitze
Kontaktgrill:
Stufe 3,5