ZUTATEN (24 CM DURCHMESSER)


Knusperboden:
170 g
Cornflakes
30 g
Mandeln (gehackt, gehobelt, gestiftet)
250 g
Schokoladenkuvertüre
1 EL
Kokosöl
Creme:
500 g Quark
400 ml
Schlagsahne
200 g
Schmand
1 Päckchen Paradiescreme
(Vanille)
4 Päckchen
Sahnesteif
6 EL Zucker
etwas Vanilleextrakt
Außerdem:
500 g
Erdbeeren + einige für die Deko
Ca. 50 g
Erdbeermarmelade


ZUBEREITUNG

Knusperboden:
Kuvertüre und Kokosöl im Wasserbad zum Schmelzen bringen und in einer Schüssel
zusammen mit Cornflakes und den Mandeln sehr gut verrühren, bis sich das Ganze
gut verbunden hat.
Auf eine
Tortenplatte ein Backpapier legen und ein Tortenring mit 24cm Durchmesser draufsetzen.
Auf ein Backpapier einige kleine Schokocrossie-Häufchen draufgeben und
aushärten lassen.
Das
restliche Cornflakesgemisch in den Tortenring einfüllen und festdrücken.
Nun den
Kuchenboden im Kühlschrank bis zur Weiterverarbeitung Kühl stellen.
Die
Erdbeeren, waschen, putzen, in kleine Stücke schneiden und auf den Kuchenboden
verteilen
Creme: Alle
Zutaten in einer Rührschüssel steif schlagen und die Creme auf die Erdbeeren
geben und glattstreichen. Nun den Kuchen für mindestens 30 Minuten Kühl stellen.
Erdbeermarmelade auf den Kuchen tropfenweise verteilen, mit den Schokocrossies,
einigen Erdbeeren und eventuell Minzblättern dekorieren und für weitere 15
Minuten Kühl stellen.

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
Kühlzeit: Gesamt
ca. 1 Stunde