ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

1,2 kgHähnchen
1 kl. Dose/nTomatenmark
2 TLSenf (Dijon)
2 ELHonig (Wildblüten, kräftig-aromatisch)
4Knoblauchzehe(n), geschält, halbiert
1 Dose/nTomate(n), geschälte
1 Prise(n)Nelke(n)
1 TL, gestr.Paprikapulver, rosenscharf
Cayennepfeffer nach Belieben
2 Zweig/eRosmarin, fein gehackt
Thymian
Salz und Pfeffer
Olivenöl
1 ELMehl
300 mlRotwein, kräftig (z.B. Syrah)
4Schalotte(n), halbiert

Verfasser:
vanwell

Das Hähnchen wird in 6 Teile zerlegt, gesalzen und gepfeffert, mehliert und auf höchster Stufe in
Olivenöl angebraten.

In einer Auflaufform werden Tomatenmark, Senf, Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer, Nelken, Paprika und Honig zu einer homogenen Masse gerührt, die Hähnchenteile darin gewendet und gleichmäßig verteilt und alle weiteren Zutaten dazugegeben.

In der offenen Auflaufform schmort das Gericht auf der mittleren Schiene bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 50 Minuten im Backofen.

Ich serviere es in der Kasserolle, jeder kann sich seine “Lieblingsteile” nehmen, dazu wird Baguette
gereicht und nach Belieben Rotwein getrunken.

Arbeitszeit:ca. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad:normal
Kalorien p. P.:ca. 550