ZUTATEN:

  • Für die Streusel:
  • 250g Mehl
  • 100g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 180g Butter
  • Für den Teig:
  • 100g weiche Butter
  • 250g Magertopfen (Quark)
  • 125 ml Öl
  • 4 EL Milch
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 430g Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • Außerdem:
  • 2 Gläser Kirschen oder Weichseln
  • 2 P. Vanillepuddingpulver
  • 60g Zucker
  • 750 ml Milch

ZUBEREITUNG:

Für die Streusel Mehl, Zucker und Zimt gut vermischen und die in Stücke geschnittene kalte Butter dazugeben. Entweder mit den Knethaken des Handrührgeräts oder mit den Händen die Zutaten zu Streuseln verarbeiten. Die fertigen Streusel in den Kühlschrank stellen.
Für den Knetteig Butter, Topfen, Öl, Milch, Zucker und das Ei gut vermischen, dass eine glatte Masse entsteht. Anschließend das mit Backpulver vermischte Mehl hinzufügen und so lange kneten, dass ein weicher Teig entsteht. Dieser kann sofort auf einem befetteten oder mit Backpapier belegten Backblech ausgerollt werden. Die Kirschen gut abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen.

Für den Pudding etwas Milch in eine Schüssel geben und die beiden Packungen Puddingpulver einrühren. Auch der Zucker wird anschließend untergerührt. Währenddessen kann die restliche Milch schon zum Kochen gebracht werden. Die Milch von der Herdplatte nehmen und das angerührte Puddingpulver einrühren. Der heiße Pudding kann anschließend sofort auf die Kirschen gestrichen werden.
Zum Schluss werden nur noch die Streusel darübergestreut und der Kuchen kommt ins vorgeheizte Backrohr. Bei 155°C (Heißluft) braucht der Kuchen ca. 50 Minuten.