Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Springform 26 cm
  • Tortenring

Zutaten

Boden

  • 110 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 140 g Mehl
  • 4 g Backpulver

Himberfüllung

  • 750 g gefrorene Himbeeren
  • 100 g Zucker
  • 50 g Speisestärke
  • Vanillepaste

Creme

  • 400 g Sahne
  • 200 g Schmand
  • 30 g Sofortgelatine
  • 80 g Zucker

Deko

  • 200 g Sahne
  • 2 TL San-apart
  • 50 g weiße Schokolade
  • 12 frische Himbeeren

Valentinstagsherzen

  • 12 kleine Schokoherzen
  • 50 g weiße Kuvertüre
  • 1 TL Kokosöl
  • rote Lebensmittelfarbe

Anleitungen

  • 500 g Himbeeren auftauen
  • Für den Boden werden zuerst Butter und Zucker cremig gerührt. Das dauert so 2 bis 3 min.
  • Dann werden die Eier nacheinander dazugegeben.
  • Als letztes Mehl und Backpulver mischen und löffelweise in die Schüssel geben.
  • Der fertige Teig kommt in eine 26 cm Springform, welche zuvor mit einem Backpapier ausgelegt wurde.
  • Der Teig klebt etwas. Ihr müsst euch beim Verteilen also ein bisschen anstrengen. ?
  • Der Boden wird 15 – 20 min bei 180°C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen gebacken.
  • Wenn der Boden fast abgekühlt ist, kommt ein Tortenring rum und es kann mit dem Himbeerkompott begonnen werden.
  • Zum Anrühren der Speisestärke bitte etwas Himbeersaft abnehmen.
  • Die aufgetauten 500 g Himbeeren werden mit etwas Vanillepaste verrührt und mit dem Zucker aufgekocht.
  • Die mit Himbeersaft verrührte Speisestärke wird in die kochenden Himbeeren gegeben und dann alles zusammen andicken lassen.
  • Mit den heißen Himbeeren werden die 250 g gefrorenen Himbeeren verrührt und auf dem Tortenboden verteilt.
  • Das Himbeerkompott muss nun weiter abkühlen und fest werden.
  • Für die Sahnecreme wird die kalte Sahne aufgeschlagen.
  • Danach werden Schmand und Sofortgelatine miteinander verrührt und dann kommt der Zucker dazu.
  • Zum Schluss wird die Sahne untergehoben.
  • Die fertige Creme wird nun vorsichtig auf den Himbeeren verteilt und glatt gestrichen.
  • Es kann sein, dass das Himbeerkompott noch nicht richtig fest ist. Kleckst die Creme auf die Himbeeren und verstreicht sie langsam. So verhindert Ihr das die beiden Schichten sich miteinander vermischen.
  • Damit nun alle Schichten fest werden, kommt die Torte 2 Stunden in den Kühlschrank.
  • In der Zwischenzeit bereiten wir die Valentinstagsherzen zu.
  • Die weiße Kuvertüre hacken und mit dem Kokosöl im Wasserbad schmelzen.
  • Dann mit roter Lebensmittelfarbe färben.
  • Die Schokoherzen solltet Ihr vor dem Färben rechtzeitig in den Kühlschrank oder besser noch kurz in den Tiefkühlschrank legen.
  • Die Schokoherzen, mit einer Gabel, in die rote Schokolade tauchen, abtropfen lassen und auf ein Backpapier legen.
  • Damit die Schokolade fest wird, müssen die Herzen auch in den Kühlschrank.
  • Wenn die Torte fest ist, kann mit der Dekoration begonnen werden.
  • Dafür werden 200 g Sahne mit 2 TL San-apart aufgeschlagen, in eine Spritzbeutel mit Sternentülle gefüllt und dann 12 Tuffs auf die Torte gespritzt.
  • Die weiße Schokolade wird fein oder grob geraspelt und in die Mitte der Torte gestreut.
  • Zum Schluss kommen auf jeden Sahnetuff eine Himbeere oder zum Valentinstag die roten Herzen. Oder vielleicht doch beides?

Notizen

Guten Appetit.