ZUTATEN

3 und 1/4Tassen Milch10 gTrockenhefe2Eier500 gMehl2 ELZucker1 TLSalz2 ELPflanzenöl

ZUBEREITUNG

  1. 1/4 Tasse Milch erwärmen und Hefe, eine Prise Salz sowie einen Teelöffel Zucker dazugeben. An einem warmen Ort aufgehen lassen, bis sich kleine Blasen bilden.
  2. Nun alle übrigen Zutaten (bis aufs Öl) dazugeben und zu einem glatten Teig ohne Klümpchen verkneten. Zum Schluss das Öl zugeben und nochmal durchkneten.
  3. Den Teig an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen, bis er sein Volumen vervierfacht hat (deshalb sollte man den Teig in eine große Schüssel geben).
  4. Den Teig mithilfe einer Kelle in die heiße Pfanne geben. (Dass man den Teig richtig zubereitet hat sieht man daran, dass sich beim Braten kleine Blasen bilden und platzen). Von beiden Seiten braten.
    1. Diese zarten Pfannkuchen können nach Belieben befüllt werden – mit Quark, Pflaumenmus, Konfitüre, Schlagsahne, … Guten Appetit!