ZUTATEN
Für den Teig:
2 Tassen
Mehl
1 Tasse
Puderzucker
1 Pck.
Backpulver
1 St.
Ei
1/2 Tasse
Öl
1 Tasse
Milch
Kakaopulver und Milch nach Bedarf
Für die Quarkcreme:
500 g
Speisequark
2 St.
Eier
1 Pck.
Vanillezucker
Zucker nach Geschmack
250 ml
Milch
1 Pck.
Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
Zum Belegen:
Aprikosen nach Bedarf


ZUBEREITUNG


Mehl und Backpulver vermischen. Puderzucker, Ei, Öl und Milch unterrühren.
Zubereitung des Rezepts Schwarz-weißer Aprikosen-Quark-Kuchen, schritt 1
Zubereitung des Rezepts Schwarz-weißer Aprikosen-Quark-Kuchen, schritt 2
Die Hälfte des Teigs in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Backform geben.
Zubereitung des Rezepts Schwarz-weißer Aprikosen-Quark-Kuchen, schritt 3
Für die Creme die Zutaten einfach verrühren.
Zubereitung des Rezepts Schwarz-weißer Aprikosen-Quark-Kuchen, schritt 4
Zubereitung des Rezepts Schwarz-weißer Aprikosen-Quark-Kuchen, schritt 5
Die Creme auf den hellen Teig geben und mit Aprikosenhälften belegen.
Zubereitung des Rezepts Schwarz-weißer Aprikosen-Quark-Kuchen, schritt 6
Den Rest des Teigs mit Kakao verrühren, mit Milch verdünnen und auf den Aprikosen verteilen.
Zubereitung des Rezepts Schwarz-weißer Aprikosen-Quark-Kuchen, schritt 7
Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 40 Minuten backen – im Auge behalten.