ZUTATEN ( 8 PORTIONEN ):

  • 250 g Champignons, klein, braun
  • 250 g Champignons, klein, weiß
  • 2 Zweig/e Rosmarin
  • 4 Zweig/e Thymian
  • 4 Zweig/e Oregano
  • Stängel Petersilie
  • 2 Zehe/n Knoblauch, frisch
  • 1 Zitrone(n), davon die Schale
  • Olivenöl, nach Geschmack
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz und grün, aus der Mühle

ZUBEREITUNG:

Die Champignons putzen und in einer großen Pfanne oder einem Teppan-Yaki getrennt in wenig Öl bei starker Hitze rundherum gründlich anbraten (sie dürfen kein Wasser ziehen, sollen aber auch nicht verbrennen!). Noch warm in eine Schale geben und mit den sehr klein geschnittenen Kräutern und Knoblauch vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Öl durchziehen lassen.

Die Kräuter lassen sich natürlich je nach Geschmack und Anlass in der Menge variieren.